Startseite > Augen > Gereiztes Auge > Berberil N EDO Augentropfen

Berberil N EDO Augentropfen (10X0.5 ml)

(15)
PZN: 00255510

Originalprodukt von Dr. Gerhard Mann
Grundpreis € 131.80/100 ml
Marke: Berberil

Gratis Versand schon ab €29
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen
×

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Werktage verschieben

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.


€ 6,96*
€ 6,59*
Auf den Merkzettel
grüner Haken Bis zu 60%* Ersparnis
grüner Haken
Schneller Versand mit DHL
grüner Haken
Über 4 Millionen
zufriedene Kunden
  • Augentropfen bei Augenreizungen
  • abschwellend
  • schnelle Wirkung

Anwendungsgebiet

Berberil® N EDO® Augentropfen mit dem bewährten Wirkstoff Tetryzolin beruhigen gereizte Augen minutenschnell. Sie eignen sich zur Behandlung von unspezifischen Augenreizungen und bei allergisch bedingten Entzündungen des Auges wie z.B. durch Heuschnupfen. Die Augentropfen sorgen für eine schnelle Abschwellung erweiterter Gefäße der Augenbindehaut und die Beseitigung von Rötungen. Aufgrund der sehr guten Verträglichkeit sind Berberil® N EDO® Augentropfen auch für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Die Anwendung bei Kindern und bei höherer Dosierung darf daher nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen. Produkt auf einen Blick

  • Sehr schnelle Linderung bei gereizten Augen
  • Abschwellende Wirkung
  • Gute Verträglichkeit, ohne Konservierungsstoffe
  • Angenehm am Auge durch Hypromellose

ALLERGIEN
Es gibt unzählige Auslöser, die der empfindlichen Bindehaut zu schaffen machen: Kosmetika, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Hausstaubmilben, Tierhaare und Schimmelpilzsporen.

UMWELTFAKTOREN
Schadstoffe, hohe Ozonwerte und weitere negative Umwelteinflüsse betreffen nicht nur unsere Natur, sondern auch den Menschen. Eine Auswirkung der zunehmenden Umweltbelastung können unangenehme Reizungen der Augen sein.

FREIZEIT
Rauch, Staub, Chlorwasser oder Wind – es gibt zahlreiche Auslöser, die eine plötzliche Bindehautentzündung hervorrufen und die Freude bei Sport und Freizeit beeinträchtigen. Berberil® N EDO® lindern schnell die Symptome und sind besonders praktisch für unterwegs und auf Reisen.

KONTAKTLINSEN
Die Linsen sollten vor der Anwendung der Augentropfen herausgenommen und erst nach ca. 15 Minuten wieder eingesetzt werden.

Wirkungsweise

Schluss mit roten Augen
Der bewährte Wirkstoff Tetryzolin hat eine stark abschwellende und gefässverengende Wirkung. Er eignet sich zur raschen Linderung der Symptome einer Bindehautentzündung, die durch allergische Reaktionen oder unspezifische Auslöser wie Staub, Rauch, Wind oder Chlorwasser verursacht wurde. Rötungen und Schwellungen der Bindehaut gehen schnell zurück und die Augen tränen nicht mehr.

Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten

0.25 mg Tetryzolin hydrochlorid
0.211 mg Tetryzolin
Dinatrium hydrogenphosphat 12-Wasser Hilfstoff (+)
Hypromellose Hilfstoff (+)
Natrium dihydrogenphosphat 2-Wasser Hilfstoff (+)
Sorbitol Hilfstoff (+)
Wasser, für Injektionszwecke Hilfstoff (+)

Gegenanzeigen

Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei:- Engwinkelglaukom- Überempfindlichkeit gegenüber Tetryzolinhydrochlorid oder einen der anderen Bestandteile es Arzneimittels- Kindern unter 2 Jahren.

Dosierung

Anwendungsempfehlung von Berberil N EDO Augentropfen (Packungsgröße: 10X0.5 ml):

Zum Eintropfen Kopf nach hinten neigen. Mit dem Zeigefinger einer Hand das Unterlid des Auges nach unten ziehen.
Mit der anderen Hand die Ein-Dosis-Ophtiole senkrecht über das Auge halten ohne das Auge zu berühren und 1 Tropfen in den heruntergezogenen Bindehautsack eintropfen. Schließen Sie das Auge langsam und bewegen Sie es hin und her, damit sich der Tropfen gut verteilt.
Zur Vermeidung einer möglichen erhöhten Aufnahme des Wirkstoffs durch die Nasenschleimhaut, vor allem bei Kindern, sollten nach der Anwendung der Augentropfen 1 Minute lang die Tränenkanäle mit den Fingern zugehalten werden. In seltenen Fällen kann es nach der Anwendung von Augentropfen kurzfristig zu verschwommenem Sehen und Blendung kommen. In dieser Zeitspanne sollten Sie nicht am Straßenverkehr teilnehmen, keine Maschinen bedienen und nicht ohne sicheren Halt arbeiten.
Berberil® N EDO® Augentropfen dürfen nicht bei Kindern unter 2 Jahren angewendet werden. Die Anwendungsdauer darf – besonders bei Kindern – ohne ärztliche Aufsicht maximal 5 Tage betragen.

Berberil® N EDO® Augentropfen dürfen nicht angewendet werden bei:
• Engwinkelglaukom
• Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN

Was muss ich als Kontaktlinsenträger bei der Anwendung der Berberil® N EDO® Augentropfen beachten?
Bei gereizten Augen wäre grundsätzlich das Tragen einer Brille vorteilhafter, da die Augen durch die Krankheitssymptome irritiert sind. Wenn der Augenarzt in Ausnahmefällen das Tragen von Kontaktlinsen gestattet, ist folgendes zu beachten: Nehmen Sie die Kontaktlinsen vor dem Eintropfen heraus, und setzen Sie diese erst 15 Minuten nach dem Eintropfen wieder ein.

Wie sind Berberil® N EDO® Augentropfen aufzubewahren?
Da Berberil® N EDO® Augentropfen nicht geschluckt werden dürfen, ist es wichtig, dass Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Lagern sie die Augentropfen nicht bei über 25°C.

Ich habe nach der Anwendung noch ein wenig Lösung in der Ein-Dosis-Ophtiole übrig, kann ich diese wiederverwenden?
Berberil® N EDO® Augentropfen enthalten kein Konservierungsmittel. Geöffnete Ein-Dosis-Ophtiolen dürfen deshalb nicht aufbewahrt werden. Die nach der Anwendung in der Ophtiole verbleibende Restmenge ist zu verwerfen.

Einnahme

Zur Anwendung am Auge.

Patientenhinweise

Im Folgenden wird beschrieben, wann Sie das Arzneimittel nur unter bestimmten Bedingungen und nur mit besonderer Vorsicht anwenden dürfen.Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Dies gilt auch, wenn diese Angaben bei Ihnen früher einmal zutrafen. Sie dürfen das Arzneimittel erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden bei- schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen (z. B. koronarer Herzkrankheit, Bluthochdruck)- Phäochromozytom- Stoffwechselstörungen, z. B. Überfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose) oder Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus)- Behandlung mit blutdrucksteigernden Medikamenten (z. B. MAO-Hemmern)- trockener Nasenschleimhautentzündung (Rhinitis sicca)- trockenen Augen (Keratoconjunctivitis sicca)- grünem Star (Glaukom). ErklärungenDas Glaukom ist eine Erkrankung, bei der es zu einem erhöhten Augeninnendruck kommt (sog. grüner Star).Wenn die Erkrankung durch eine Verengung der Augenkammerwinkel verursacht wird, spricht man von einem Engwinkelglaukom.Die koronare Herzkrankheit wird durch Verengung der Blutgefäße des Herzens ausgelöst. Dies kann zu Herzschwäche (Herzinsuffizienz), Störungen des Herzschlags (Herzrhythmusstörungen), anfallsweisen Schmerzen (Angina pectoris) und Untergang von Herzgewebe (Herzinfarkt) führen. Ein Phäochromozytom ist ein meist gutartiger Tumor vor allem des Nebennierenmarks, der Stoffe abgibt, die zu zeitweise sehr hohem Bluthochdruck führen.Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise:WarnhinweiseBeachten Sie bitte, dass eine Augenreizung oder Augenrötung häufig ein Zeichen für eine ernste Augenerkrankung ist und Sie daher einen Augenarzt befragen sollten. Suchen Sie unbedingt einen Augenarzt auf, wenn1. die Augenrötung akut oder einseitig auftritt,2. zu Ihren jetzigen Beschwerden Augen- oder Kopfschmerzen hinzukommen,3. Sie eine Sehverschlechterung oder fliegende Punkte vor den Augen bemerken!Die Augentropfen dürfen bei Engwinkelglaukom nicht angewendet werden. Bei anderen Glaukomformen darf die Anwendung des Arzneimittels nur mit besonderer Vorsicht und unter ärztlicher Kontrolle erfolgen. Die Augentropfen dürfen nicht geschluckt werden und sind deshalb für Kinder unerreichbar aufzubewahren.Hinweise für Kontaktlinsenträger:Wenn trotz der vorliegenden Augenerkrankung keine Einwände gegen das Tragen von Kontaktlinsen bestehen, sollten Kontaktlinsenträger die Linsen vor der Anwendung der Augentropfen herausnehmen und erst nach ca. 15 Minuten wieder einsetzen.Wegen der Gefahr der Materialtrübung sollte eine direkte Berührung mit weichen Kontaktlinsen vermieden werden.Kinder:Die Augentropfen dürfen nicht bei Kindern unter 2 Jahren angewendet werden. Langfristige Anwendung und Überdosierung, vor allem bei Kindern, sind zu vermeiden. Die Anwendung bei Kindern und bei höherer Dosierung darf daher nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:In seltenen Fällen kann es zu verschwommenem Sehen und Blendung kommen. Sie können dann auf unerwartete und plötzliche Ereignisse nicht mehr schnell und gezielt genug reagieren. Fahren Sie in diesen Fällen nicht Auto oder andere Fahrzeuge! Bedienen Sie keine elektrischen Werkzeuge oder Maschinen! Arbeiten Sie nicht ohne sicheren Halt!Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren!

Schwangerschaft

Die Augentropfen dürfen in Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.

- Da Augenreizung oder Augenrötung ein Zeichen für eine ernste Augenerkrankung sein kann, sollte der Augenarzt befragt werden.- Der Augenarzt muss sofort aufgesucht werden, wenn die Augenrötung akut oder einseitig auftritt sowie wenn Augen- oder Kopfschmerzen, eine Sehverschlechterung oder fliegende Punkte vor den Augen auftreten.- Arzneimittel kann die Sehleistung und somit das Reaktionsvermögen im Straßenverkehr oder bei der Bedienung von Maschinen beeinflussen.- Kontaktlinsen sollten während der Behandlung nicht (weiche) oder nur nach Rücksprache mit dem Augenarzt (harte) getragen werden (auf keinen Fall während des Einbringens des Arzneimittels in das Auge).- Hinweis für Kontaktlinsenträger: Wenn trotz der vorliegenden Augenerkrankung keine Einwände gegen das Tragen von Kontaktlinsen bestehen, sollten Kontaktlinsenträger die Linsen vor der Anwendung der Augentropfen herausnehmen und erst nach ca. 15 Minuten wieder einsetzen. Wegen der Gefahr der Materialtrübung sollte eine direkte Berührung mit weichen Kontaktlinsen vermieden werden.

Hersteller: Dr. Gerhard Mann, Brunsbütteler Damm 165, 13581 Berlin

Berberil N EDO Augentropfen  bei Apotheke.de bestellen
Spar
Preis
Berberil N EDO Augentropfen (10X0.5 ml)
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen
×

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Werktage verschieben

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.


Gratis Versand schon ab €29
€ 6,96*
€ 6,59*
0
Zum 25.05.2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Wir haben daher unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Um ein optimales Nutzererlebnis für Sie sicherzustellen, setzen wir in unserem Shop Cookies ein. Informationen dazu und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung