Flector Schmerzpflaster (5 stk)

(1)
PZN: 01895329

Originalprodukt von Humantis GmbH

Gratis Versand schon ab €59
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.


€ 15,82
€ 12,59*
Auf den Merkzettel
grüner Haken Bis zu 60%* Ersparnis
grüner Haken
Schneller Versand mit DHL
grüner Haken
Über 4 Millionen
zufriedene Kunden
  • entzündungshemmendes, schmerzstillendes Pflaster
  • zur Anwendung auf der Haut

Anwendungsgebiet von Flector Schmerzpflaster (Packungsgröße: 5 stk)

Das Arzneimittel ist ein entzündungshemmendes, schmerzstillendes Pflaster zur Anwendung auf der Haut. Es gehört zur Gruppe der nichtsteroidalen Schmerz- und Entzündungs- hemmer (NSAR = nichtsteroidale Antirheumatika).Es wird angewendet zur lokalen, symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei Epikondylitis (z. B. Tennisellenbogen) und Fußgelenks- distorsionen (Verstauchung/Zerrung des Knöchels).

Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten

176.57 mg Diclofenac epolamin
130.32 mg Diclofenac
140 mg Diclofenac, Natriumsalz
(RS)-Butan-1,3-diol Hilfstoff (+)
Aluminium glycinat dihydroxid Hilfstoff (+)
Carmellose, Natriumsalz Hilfstoff (+)
Dalin PH Parfüm Hilfstoff (+)
Phenethyl(phenylacetat) Hilfstoff (+)
Zimtacetat Hilfstoff (+)
Terpineol Hilfstoff (+)
Zimtalkohol Hilfstoff (+)
Benzylacetat Hilfstoff (+)
Cyclamen aldehyd Hilfstoff (+)
Propylenglycol Hilfstoff (+)
Benzyl 2-hydroxybenzoat Hilfstoff (+)
2-Phenylethanol Hilfstoff (+)
Zimtaldehyd Hilfstoff (+)
Hydroxycitronellal Hilfstoff (+)
Dinatrium edetat Hilfstoff (+)
Gelatine Hilfstoff (+)
Polyacrylsäure, Natriumsalz Hilfstoff (+)
Polyester Stützgewebe, unverwebt Hilfstoff (+)
Polysorbat 80 Hilfstoff (+)
Povidon K90 Hilfstoff (+)
Propylenglycol Hilfstoff (+)
Sorbitol Lösung 70%, nicht kristallisierend Hilfstoff (+)
Titan dioxid Hilfstoff (+)
Ton, weiß Hilfstoff (+)
Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)
Weinsäure Hilfstoff (+)
Methyl 4-hydroxybenzoat Hilfstoff (+)
Propyl 4-hydroxybenzoat Hilfstoff (+)

Gegenanzeigen

Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden:- bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff Diclofenac, Acetylsalicylsäure oder anderen nichtsteroidalen Antirheumatika oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels;- auf verletzter Haut jeglicher Art: Nässende Dermatose (krankhafte Hautveränderungen), Ekzem, infizierte Verletzungen, Verbrennungen oder Wunden;- ab Beginn des 6. Schwangerschaftsmonats;- bei Patienten mit aktivem Geschwür im Verdauungstrakt (Ulcus pepticum).

Dosierung

Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
Erwachsene:
- Behandlung von Fußgelenksdistorsionen (Verstauchung/Zerrung des Knöchels): 1 Wirkstoff-Pflaster pro Tag
- Behandlung von Epicondylitis (z. B. Tennisellenbogen): 1 Wirkstoff-Pflaster morgens und abends.Dauer der Behandlung:
Das Arzneimittel sollte für eine möglichst kurze Dauer angewendet werden, abhängig vom Anwendungsgebiet: - Behandlung von Fußgelenksdistorsionen (Verstauchung/Zerrung des Knöchels): 3 Tage
- Behandlung von Epicondylitis (z. B. Tennisellenbogen): höchstens 14 TageBei Beschwerden, die sich während der empfohlenen Anwendungsdauer nicht bessern, sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Überdosierung (häufigere oder längere Anwendung, als Sie sollten):
Wenden Sie keine höhere als die empfohlene Dosis an und halten Sie sich an die empfohlene Häufigkeit und Dauer der Behandlung.Vergessene Anwendung:
Wenden Sie das Pflaster entweder sofort an oder warten Sie bis zum gewohnten Zeitpunkt, entsprechend der vorgegebenen Dosierung.

Einnahme

Nur zur Anwendung auf der Haut. Das Pflaster ist im Ganzen zu verwenden.

Patientenhinweise

Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich.
  • Vermeiden Sie Kontakt mit Schleimhäuten und Augen und wenden Sie das Arzneimittel nicht auf Schleimhäuten oder am Auge an.
  • Wenden Sie das Präparat nicht mit einem dicht abschließenden Verband (Okklusivverband) an.
  • Beenden Sie die Behandlung unverzüglich, falls nach Anwendung eines Voltaren Wirkstoff- Pflasters ein Hautausschlag auftritt.
  • Wenden Sie das Arzneimittel nicht gleichzeitig mit anderen Diclofenac-haltigen oder sonstigen Arzneimitteln aus der Gruppe der nicht steroidalen Schmerz- und Entzündungshemmer an, unabhängig davon, ob sie äußerlich angewendet oder eingenommen werden.
  • Verwenden Sie das Präparat mit Vorsicht, falls Sie an Nieren-, Herz- oder Leberfunktionsstörungen leiden oder ein Geschwür im Verdauungstrakt (Ulcus pepticum) oder an Darmentzündungen gelitten haben oder eine Neigung zu Blutungen (hämorrhagische Diathesis) hatten.
  • Um das Risiko einer Lichtempfindlichkeitsreaktion zu minimieren, sollten Sie sich während der Behandlung mit dem Arzneimittel nicht direktem Sonnenlicht aussetzen und nicht ins Solarium gehen.
  • Falls Sie unter Bronchialasthma oder Allergien - oder einer Allergie auf Acetylsalicylsäure oder einem anderen NSAR leiden oder diese in Ihrer Vorgeschichte aufgetreten sind, kann ein Krampf der Bronchialmuskeln (Bronchospasmus) auftreten. Sie sollten das wirkstoffhaltige Pflaster mit Vorsicht anwenden, falls Sie unter Asthma oder chronischem Asthma leiden, bei denen Asthmaanfälle, Nesselsucht oder akute Rhinitis durch Acetylsalicylsäure oder andere nichtsteroidale entzündungshemmende Substanzen (Schmerzmitteln) ausgelöst wurden.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Sind bei Ihnen nach der Einnahme von Arzneimitteln aus der Gruppe der nichtsteroidalen Schmerz- und Entzündungshemmer schon einmal Schwindel oder andere zentralnervöse Störungen aufgetreten, sollten Sie während der Anwendung von Voltaren Wirkstoff- Pflaster nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen bedienen.Die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten solcher Nebenwirkungen ist jedoch bei der Anwendung von topischen (äußerlich; auf der Haut anzuwenden) Arzneimitteln wie den Pflastern sehr gering. Ältere Menschen:Das Präparat sollte bei älteren Menschen nur mit Vorsicht angewendet werden, da diese eher zu Nebenwirkungen neigen.Kinder:Das Arzneimittel darf bei Kindern unter 15 Jahren nicht angewendet werden, da für diese Altersgruppe keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen.Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren! 

Schwangerschaft

Da nur unzureichende Erfahrungen für eine Anwendung während der Schwangerschaft vorliegen, sollte eine Anwendung des Arzneimittels während der ersten 5 Schwangerschaftsmonate vermieden werden. Ab Beginn des 6. Schwangerschaftsmonats darf das Präparat nicht mehr angewendet werden.Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Stillzeit: Da keine Daten vorliegen, ob Diclofenac, Epolamin in die Muttermilch übergeht, wird eine Anwendung des Arzneimittels während der Stillzeit nicht empfohlen.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Flector Schmerzpflaster (Packungsgröße: 5 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apotheke.de erworben werden.


Hersteller: Humantis GmbH, Erftstr. 19, 50672 Köln

Flector Schmerzpflaster  bei Apotheke.de bestellen
20%
sparen

Flector Schmerzpflaster (5 stk)

sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.


Gratis Versand schon ab €59
€ 15,82
€ 12,59*
Sicherheit geht vor
Unser Newsletter
Entdecken Sie uns!
Ihre Vorteile
Zum 25.05.2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Wir haben daher unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Um ein optimales Nutzererlebnis für Sie sicherzustellen, setzen wir in unserem Shop Cookies ein. Informationen dazu und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung