Schon ab 20 Euro bestellen Sie versandkostenfrei bei uns.
Startseite > Reise- und Hausapotheke > Erkältung / Grippe > Allgemein > Spaltgrippal 30 mg/200 mg überzogene Tabletten

Spaltgrippal 30 mg/200 mg überzogene Tabletten (20 stk)

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet.
PZN: 10327653

Originalprodukt von Pfizer Consumer Healthcare Gmb
Marke: Spalt

Gratis Versand schon ab €20
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.


€ 8,62
€ 7,49*
Auf den Merkzettel
grüner Haken Bis zu 60%* Ersparnis
grüner Haken
Schneller Versand mit DHL
grüner Haken
Über 4 Millionen
zufriedene Kunden
  • bei grippalen Beschwerden
  • lindern die Beschwerden
  • lassen die Schleimhaut abschwellen
  • für Jugendliche ab 15 Jahren
  • schneller wieder gesund

Anwendungsgebiet von Spaltgrippal 30 mg/200 mg überzogene Tabletten (Packungsgröße: 20 stk)

Spaltgrippal 30 mg/200 mg überzogene Tabletten (Packungsgröße: 20 stk) lindern Ihre Beschwerden bei einem grippalen Infekt.

Wirkungsweise von Spaltgrippal 30 mg/200 mg überzogene Tabletten (Packungsgröße: 20 stk)

Mit Spaltgrippal 30 mg/200 mg überzogene Tabletten (Packungsgröße: 20 stk) können Sie ihr Fieber und Ihre Schmerzen senken. Dazu enthält Spaltgrippal 30 mg/200 mg überzogene Tabletten (Packungsgröße: 20 stk) den schmerzstillenden Wirkstoff Iuprofen. Zudem lindert Spaltgrippal 30 mg/200 mg überzogene Tabletten (Packungsgröße: 20 stk) durch Pseudoephedrin die Schwellung der Nasenschleimhaut. Die belastenden Grippesymptome werden gelindert und Sie sind schneller wieder fit.

Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten

1 Tablette von Spaltgrippal 30 mg/200 mg überzogene Tabletten (Packungsgröße: 20 stk) enthält: 30 mg Pseudoephedrinhydrochlorid; 200 mg Ibuprofen Weitere Bestandteile von Spaltgrippal 30 mg/200 mg überzogene Tabletten (Packungsgröße: 20 stk):

Maisstärke; Stearinsäure (Ph.Eur.); Croscarmellose-Natrium; Natriumdodecylsulfat; hochdisperses Siliciumdioxid; vorverkleisterte Kartoffelstärke; Sucrose, mikrokristalline Cellulose, Opaglos GS-2-0310 (Schellack, Povidon K30); Opalux AS-3739 [ Titandioxid (E 171); Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O (E 172); Eisen(III)-oxid (E 172); Sucrose (Saccharose); Povidon K30; Methyl-4-hydroxybenzoat (Ph. Eur.) (E 218); Propyl-4-hydroxybenzoat (Ph.Eur.) (E 216)]; Schwarze Drucktinte (Opacode S-1-17823); Carnaubawachs

Gegenanzeigen

Bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.
Das Produkt ist für Jugendliche unter 15 Jahren, sowie Schwangere und Stillende nicht geeignet.
Bei einer schweren Leber- oder Nierenerkrankung, einer Herzinsuffizienz, einer Hypertonie, Blutungen oder Perforationen im Magen-Darmbereich, einem erlebten Schlaganfall, einem Engwinkelglaukom, Problemen beim Harnlassen, einem Krampfanfall oder Herzinfarkt in der Anamnese oder einem Lupus erythematodes darf das Präparat nicht eingenommen werden.

Dosierung

Anwendungsempfehlung von Spaltgrippal 30 mg/200 mg überzogene Tabletten (Packungsgröße: 20 stk):

Jugendlich ab 15 Jahren und Erwachsene können von Spaltgrippal 30 mg/200 mg überzogene Tabletten (Packungsgröße: 20 stk) bei Bedarf alle sechs Stunden bis zu zwei Tabletten einnehmen. Die maximale Tagesdosis beträgt sechs Tabletten. Um eine Überdosierung zu vermeiden, sollte diese angegebene Dosis nicht überschritten werden.

Einnahme

  • Nehmen Sie die Filmtabletten unzerkaut mit einem Glas Wasser ein, vorzugsweise zu den Mahlzeiten.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen,
      • wenn Sie an Asthma leiden - die Einnahme dieses Arzneimittels kann einen Asthmaanfall auslösen;
      • wenn Sie Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes hatten oder haben (wie z. B. Zwerchfellbruch [Hiatushernie], Magen-Darm-Blutungen, Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre);
      • wenn Sie eine Herzerkrankung, einschließlich Herzschwäche (Herzinsuffizienz) und Angina (Brustschmerzen), haben oder einen Herzinfarkt, eine Bypass-Operation, eine periphere arterielle Verschlusskrankheit (Durchblutungsstörungen in den Beinen oder Füßen aufgrund verengter oder verschlossener Arterien) oder jegliche Art von Schlaganfall (einschließlich Mini-Schlaganfall oder transitorischer ischämischer Attacke, „TIA") hatten.
      • wenn Sie Bluthochdruck, Diabetes oder hohe Cholesterinspiegel haben oder Herzerkrankungen oder Schlaganfälle in Ihrer Familienvorgeschichte vorkommen oder wenn Sie Raucher sind.
      • wenn Sie an einer Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) leiden;
      • falls Sie Arzneimittel anwenden, die Wechselwirkungen mit dem Präparat hervorrufen - siehe Kategorie "Wechselwirkungen".
    • Entzündungshemmende Mittel/Schmerzmittel wie Ibuprofen können mit einem geringfügig erhöhten Risiko für einen Herzanfall oder Schlaganfall einhergehen, insbesondere bei Anwendung in hohen Dosen. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosis oder Behandlungsdauer.
    • Beeinflussung von Blutuntersuchungen
      • Pseudoephedrinhydrochlorid kann einige Blutuntersuchungen zur Erkennung von Krankheiten stören. Informieren Sie Ihren Arzt über die Einnahme dieses Arzneimittels, wenn für Sie eine Blutuntersuchung vorgesehen ist.
    • Kinder und Jugendliche
      • Das Arzneimittel darf bei Kindern und Jugendlichen unter 15 Jahren nicht angewendet werden.
      • Bei dehydratisierten Jugendlichen besteht die Gefahr einer Beeinträchtigung der Nierenfunktion.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Das Arzneimittel kann zu Schwindel und/oder verschwommenem Sehen führen (mögliche Nebenwirkungen von Ibuprofen); die Fähigkeit zum Führen eines Fahrzeugs und zum Bedienen von Maschinen kann daher vorübergehend eingeschränkt sein.

 

  • Sportler
    • Die Anwendung des Arzneimittels kann bei Dopingkontrollen zu positiven Ergebnissen führen.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Das Arzneimittel darf während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.

Hinweise

Weitere Produkte gegen grippale Infekte finden Sie ebenfalls in Ihrer Versandapotheke.
Sollte nach fünf Tagen keine Besserung eintreten, konsultieren Sie bitte einen Arzt. Bei der Einnahme weiterer Medikamente sollte ein Arzt konsultiert werden, um Wechselwirkungen auszuschließen.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Spaltgrippal 30 mg/200 mg überzogene Tabletten (Packungsgröße: 20 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apotheke.de erworben werden.


Hersteller: Pfizer Consumer Healthcare Gmb, Linkstr. 10, 10785 Berlin

Spaltgrippal 30 mg/200 mg überzogene Tabletten  bei Apotheke.de bestellen
13%
sparen

Spaltgrippal 30 mg/200 mg überzogene Tabletten (20 stk)

sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.


Gratis Versand schon ab €20
€ 8,62
€ 7,49*
PlusPunkte sammeln
Unser Newsletter
Entdecken Sie uns!
Sicherheit geht vor
Ihre Vorteile
Zum 25.05.2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Wir haben daher unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Um ein optimales Nutzererlebnis für Sie sicherzustellen, setzen wir in unserem Shop Cookies ein. Informationen dazu und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung